Censor

1985. Als Filmzensorin Enid einen unheimlichen Horrorfilm entdeckt, der sich direkt auf das mysteriöse Verschwinden ihrer Schwester zu beziehen scheint, entschließt sie das Puzzle hinter dem Film und seinem rätselhaften Regisseur zu entschlüsseln - eine Suche, die die Grenzen zwischen Fiktion und Realität auf erschreckende Weise verschwimmen lässt. Durchdrungen von der glorreichen Ästhetik der 1980er Jahre ist CENSOR ein blutiger Liebesbrief an die VHS "video nasty" Horror-Klassiker der Vergangenheit. Quelle: kinostar.com"

Mehr anzeigen
AB 16 JAHREN / 84 MINUTEN / D2D
Kein Bild verfügbar