Dear Evan Hansen

Denkst du auch oft: Ich bin einfach ganz allein? Briefe schreiben an sich selbst - mit dieser Aufgabe seiner Therapeutin soll der schüchterne Außenseiter Evan Hansen sich selbst vor Augen führen, wie gut sein Leben eigentlich ist. Doch als einer dieser Briefe in die Hände seines Mitschülers Connor gerät, überschlagen sich die Ereignisse und Evan wird ganz unerwartet der Mittelpunkt von Connors Familie und seiner Mitschüler. Völlig überfordert wird Evan mitgerissen in einen Strudel emotional aufwühlender Ereignisse, die eine beängstigende Eigendynamik entwickeln und sein Leben für immer verändern. Und schließlich stellt er fest, dass niemand allein ist. #dubistnichtallein Bereits am Broadway entwickelte sich DEAR EVAN HANSEN zu einem atemberaubenden und bahnbrechenden Phänomen, das eine ganze Generation prägte. Nun wird das Musical zu einem Kino-Ereignis, in dem Tony-, Grammy- und Emmy-Gewinner Ben Platt sich in der Titelrolle als ängstlicher und einsamer Schüler erneut nach Verständnis und einem Gefühl von Zugehörigkeit, inmitten des Chaos und der Grausamkeit des Social-Media-Zeitalters, sehnt. Quelle: upig.de

Mehr anzeigen
FSK n.n. / 137 MINUTEN / OVD
Kein Bild verfügbar