Glassboy

Pino (11) leidet an einer lebensbedrohlichen Form der Bluterkrankheit und darf das Haus nicht verlassen. Als er die Chance bekommt, Teil einer Kinderbande zu werden, beginnt er um seine Freiheit zu kämpfen. Doch plötzlich ist Pino verschwunden. Die Polizei vermutet eine Ausreißergeschichte. Aber Mavi, Ciccio, Domenico und Mei Ming glauben nicht daran. Sie ziehen los, um den Freund zu finden. (https://www.filminstitut.at/de/glassboy/) Der junge Pino leidet unter Hämophilie, der Bluterkrankheit. Er weiß nicht genau, was das bedeutet, hat jedoch gelernt, dass er sich deshalb ständig und überall vorsehen muss. Auf dem Adelssitz seiner Familie führt er ein abgeschottetes Leben fern von Gleichaltrigen, fast wie in einem Aquarium. Rausgehen darf er eigentlich nie und wirklich aufregende Dinge spielen sich nur in seiner Fantasie ab. Doch Pino trägt einen großen Freiheitsdrang in sich und eine ordentliche Portion Mut, weshalb er beschließt, der Welt auf einem Abenteuer zu zeigen, dass er wie jedes andere "normale" Kind auch leben kann. Insbesondere die Jungs, die immer hinter seinem Haus spielen, haben es ihm angetan und er möchte sie kennenlernen. Doch kann das gutgehen?"

Mehr anzeigen
AB 6 JAHREN / 100 MINUTEN / D2D