Letzten Reporter, Die

Der Dokumentarfilm Die letzten Reporter stellt die These auf, dass Journalisten, die für Lokalzeitungen schreiben, vom Aussterben bedroht sind: Von Menschen, die nicht anderswo ihre Informationen beziehen, sondern sich ihre News direkt vor Ort holen, gibt es längst nicht mehr so viele wie noch früher, vor dem digitalen Zeitalter. Um diesem Berufszweig hinterherzuspüren, sucht Filmemacher Jean Boué drei sehr unterschiedliche Reporter auf, die ihre Gefühle und Eindrücke zu Berichten verarbeiten: einen Sportberichterstatter, einen Gesellschaftsjournalisten und eine Nachwuchs-Reporterin. Sie alle haben es sich auf die Fahne geschrieben, exklusive Inhalte zu schaffen, die auf eigenen Erfahrungen basieren, statt anderswo abzuschreiben.

Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 98 MINUTEN / D2D
Kein Bild verfügbar