Perfekte Ehefrau, Die

Paulette Van der Beck (Juliette Binoche) hat Ende der 1960er Jahre genaue Vorstellungen davon, was eine junge Frau nötig hat, um einer rosigen Zukunft entgegenzublicken. Auch andere will sie an ihrem Wissen teilhaben lassen und deshalb leitet sie auf dem Land zusammen mit ihrer Schwägerin Gilberte (Yolande Moreau) eine Haushaltsschule. Hier sollen ihre Schülerinnen alles nützlich lernen, um bald die ideale Haus- und Ehefrau abzugeben. Nach dem Tod von Paulettes eigenem Gatten kümmert sich an der Schule jedoch niemand mehr um das Finanzielle - weil das immer eine Männeraufgabe war. So müssen die von sich überzeugten Ausbilderinnen bald feststellen, dass sie kurz vor dem Bankrott stehen. Gleichzeitig bringen die Ereignisse des Mai 1968 Unruhe in Form von feministischem Gedankengut an die Schule.

Mehr anzeigen
FSK n.n. / 110 MINUTEN / D2D
Kein Bild verfügbar