Wie der Wind sich hebt (The wind rises)

Jiro Horikoshi sehnt sich schon als kleiner Junge nach luftigen Höhen. Der sensible Träumer möchte am liebsten in selbst entworfenen Flugzeugen durch den Himmel gleiten, wie sein großes Vorbild, der italienische Ingenieur Caproni. Seine Kurzsichtigkeit hindert Jiro an einer Karriere als Pilot. Doch als ihm im Traum der italienische Flugzeugingenieur Caproni begegnet, festigt sich Jiros Entschluss sein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und er beschließt Flugzeugkonstrukteur zu werden. Als er nach erfolgreich abgeschlossenem Studium nach Tokio aufbricht, um seine erste Arbeitsstelle anzutreten, gerät er in das katastrophale Erdbeben von 1923, welches beinahe die gesamte Stadt zerstört. Doch Jiro überlebt und kann sogar das Leben der hübschen Nahoko retten, mit der er sich Jahre später nach einem zufälligen Wiedersehen verlobt. Doch das Schicksal scheint es auch weiterhin nicht immer gut mit den beiden zu meinen: Während es mit Jiros Karriere aufwärts geht und er als Chefentwickler für Kriegsflugzeuge die japanische Flugzeugindustrie maßgeblich vorantreibt, leidet er an durch den Krieg verursachten Albträumen. Und auch Naoko hat zu kämpfen: Ihre Lungenerkrankung verschlimmert sich derart, dass die Liebe des Paares auf eine harte Probe gestellt wird...


Regie: Hayao Miyazaki

Darsteller:


arrow mehr anzeigen
AB 6 JAHREN / 127 MINUTEN / OmU
Japan 2014
Filmplakat des Films Wie der Wind sich hebt (The wind rises)

Onlinetickets

Dienstag
18. Juni