Wie wir wollen

Inwieweit ist der Zugang zum Schwangerschaftsabbruch in Deutschland eingeschränkt und warum?

Filmvorführung mit anschl. Q&A. Mit dabei: Die Regisseurin Sara Dutch (Kollektiv KINOKAS) und eine Pro Choice Aktivistin – Moderation: Derya Binisik (GWI, Heinrich-Böll-Stiftung).

Short Synopsis DE:
WIE WIR WOLLEN macht eine Bestandsaufnahme der systemi- schen Hürden beim Zugang zur Abtreibung in der heutigen BRD durch eine Mischung aus persönlichen Erfahrungsberichten, do- kufiktionalen Szenen und themenspezifischen Interviews. Dabei stellt der Film übergeordnete Fragen rund um Bevölkerungspolitik und körperliche Selbstbestimmung: Welche Eltern, welche Kinder und welche Familien sind erwünscht und warum?

Short Synopsis EN:
WIE WIR WOLLEN critically assesses the systemic barriers to abortion access in Germany through a mix of personal accounts, docufictional scenes, and topical interviews. In doing so, the film adresses overarching questions of population control policies and bodily self-determination: Which parents, which children, and which families are deemed desirable and why?


 

arrow mehr anzeigen
FSK n.n. / 98 MINUTEN / deutsch OmeU
Deutschland 2021